Besser sehen - Gläser
Brillen-Pflege

Die richtige Reinigung lässt Sie lange Spass an Ihrer Brille haben:

Sauber

Ihre neuen Gläser lassen sich am besten, einfach und problemlos mit einem dafür geeigneten Mikrofasertuch reinigen. Andere Textilien, wie beispielsweise Taschentücher und Kleidungsstücke, können dagegen Kratzer verursachen.
Stark verschmutzte Gläser können Sie ganz einfach mit Wasser und einem Tropfen milder flüssiger Seife reinigen, zum Trocknen verwenden Sie anschließend ein sauberes weiches Tuch.
Um Ihnen das Leben einfacher zu machen empfiehlt sich deshalb auch eine gute Beschichtung zu wählen, wie von Zeiss die DuraVision Platinum, da Schmutz daran erst gar nicht so stark haften bleibt.

Geschützt

Grundsätzlich sollten Sie Ihre Brille vor Hitze und Kälte zu schützen. Solche entstehen zum Beispiel schnell auf dem Armaturenbrett im Auto, in der Sauna, oder auch an einem Backofen.

Sicher

Ein festes Etui ist immer der beste Platz für Ihre Brille, wenn Sie nicht auf der Nase ist. Auch für Hundebesitzer ist in der Nacht zu raten diese in einem sicheren und festen Etui aufzubewahren, zu gern kauen Ihre Vierbeiner die Bügel und Gläser an. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern für das Tier auch gefährlich. Daher bitte dort aufbewahren wo Ihre Brille sicher ist und die Gläser vor Kratzern immer perfekt geschützt sind. Wenn Sie einmal kein Etui zur Hand haben, sollten Sie die Brille grundsätzlich nie auf die Gläser legen, sondern zusammengeklappt auf die Bügel legen.